Gewerbepark Fritzens – Baurechtsliegenschaften

  • IMG_4223-klein
  • IMG_4220-klein
  • IMG_4217-klein
  • IMG_4214-klein
  • IMG_4213-klein
  • IMG_4202-klein
  • Plan

Immobilien-ID : Baurecht-Fritzens

als Baurecht zu vergeben, zu vermieten - Baurecht
2.000 - 4.000 m² - bei Bedarf auch größere Fläche
 
 Zu Favoriten hinzufügen
Drucken

Im Gewer­be­park Frit­zens werden fünf voll erschlos­se­ne, unbe­bau­te Grund­stü­cke mit der Widmung „ein­ge­schränk­tes Gewerbe- und Indus­trie­ge­biet“ in Form eines Bau­rech­tes ange­bo­ten.

Größe der Bau­rechts­grund­stü­cke: 2.000 m² – 4.000 m², bei Bedarf kann auch eine größere Fläche bereit­ge­stellt werden

Bau­rechts­zins: Abhän­gig von der Lage an der Straße oder im nörd­li­chen Bereich zur ÖBB beträgt der Bau­rechts­zins zwi­schen € 1,35 – € 1,45 pro m² im Monat.

Dauer des Bau­rechts: 40 bis 50 Jahre

Vor­tei­le der Grund­stü­cke:

  • sehr gute Erschlie­ßung durch die Nähe zur Auto­bahn­ab­fahrt Wattens
  • Erschlie­ßungs­stra­ße bis zu den jewei­li­gen Grund­stücks­gren­zen
  • gute Bebau­bar­keit durch ebene Topo­gra­fie
  • Infra­struk­tur­lei­tun­gen werden bis zu den Grund­stücks­gren­zen verlegt
  • derzeit ist noch eine indi­vi­du­el­le Grö­ßen­ge­stal­tung der Grund­stü­cke möglich

Widmung: Gemäß § 39 Abs 2 TROG sind die Grund­stü­cke als ein­ge­schränk­tes Gewerbe- und Indus­trie­ge­biet gewid­met. Betrie­be mit erhöh­tem Ver­kehrs­auf­kom­men (LKW-Tankstellen u. dgl) sind nicht zuläs­sig.

Detail­in­for­ma­tio­nen: Falls gewünscht können detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zur bau­li­chen Aus­nutz­bar­keit der ein­zel­nen Grund­stü­cke und zu bau­be­hörd­li­chen Auf­la­gen ange­for­dert werden.

Neben­kos­ten:

  • Notar: Bau­rechts­ver­trags­er­stel­lung inkl. Beglau­bi­gung und grund­bü­cher­li­che Durch­füh­rung: 1,5 % + USt vom 15-fachen Jah­res­bau­rechts­zins zzgl. Bar­aus­la­gen
  • Grund­buch­ge­bühr (Ein­tra­gung des Bau­rechts): 1,1 % vom gemei­nen Wert gemäß § 26 Gerichts­ge­büh­ren­ge­setz
  • Grund­er­werbs­steu­er (Finanz­amt): 3,5 % vom Wert der Gegen­leis­tung
  • Ver­mitt­lungs­ge­bühr Immo­bi­li­en MMag. Haus­wurz KG: 1,5 % + 20 % USt vom 15-fachen Jah­res­bau­rechts­zins (laut § 18 Immo­bi­li­en­mak­ler­ver­ord­nung könnten 3 % + 20 % USt vom 30-fachen Jah­res­bau­rechts­zins als Ver­mitt­lungs­pro­vi­si­on ver­rech­net werden)


Energieausweis

  • Klasse: keine Angabe

Nebenkosten


    Lage

    Ansprechpartner(in) Mag. (FH) Mag. Dr. Hans Hauswurz


    Mehr erfahren

    Kontakt

    Loading...